Abteilungen‎ > ‎

"Kooperation-Schule-Verein" Eduard-Mörike-Schule


Musiktalente fallen nicht vom Himmel

Dementsprechend hat sich der ZAV Kirchheim zum Jahreswechsel 2012/13 entschlossen, seine Kinder- und Jugendarbeit im Rahmen einer Dauerkooperation Schule-Verein weiter auszubauen.

Mit einem Projekt- und Unterrichtskonzept in der Tasche stieß der Verein bei der Eduard-Mörike-Schule im Stadtteil Ötlingen auf offene Ohren. Nach erfolgter Konzeptdurchsprache mit Schulleiter Korn bietet der Verein fortan Schülern der zweiten Klasse das Musizieren am Akkordeon an.

Innerhalb des einjährigen Gruppenunterrichts, der sich in den Stundenplan einfügt, können die Schüler das Instrument spielerisch kennen lernen und dabei bereits die ersten Auftritte bestreiten. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, weiterhin Unterricht zu nehmen und regelmäßig im Akkordeon-Schülerorchester mitzumachen. Schon jetzt können die Kinder an unterschiedlichen Vereinsveranstaltungen teilnehmen - eine Mitgliedschaft ist während der Dauer des Projektes nicht erforderlich.

Ausbilder ist Claus Gregustobires (hier gehts zum Portrait), der als ausgebildeter Musikpädagoge bereits große Erfahrung im Einzel- und Gruppenunterricht mit Kindern und Jugendlichen hat.

Die Kosten liegen derzeit bei 20€ je Teilnehmer und Monat. Der Preis wird entsprechend der Teilnehmerzahl, Förderung und sonstigen Zuschüssen angepasst. Leihinstrumente werden kostenlos vom Verein bereitgestellt und sind im Teilnehmerbeitrag enthalten.



Ansprechpartner ZAV Kirchheim Ansprechpartner EMS Eduard-Mörike-Schule
Miriam Greis
Jugendleiterin

Telefon (0176) 67505887
Email
Friedemann Korn
Schulleiter

Telefon (07021) 48841-0
Email
Zur Schule (externer link)

Die Infobroschüre zum Projekt (erstellt für Kurs des Schuljahres 2012/13) finden Sie am Seitenende zum Download. Die aktualisierte Fassung für den Nachfolgekurs wird den Teilnehmern zum Infotermin bzw. zum Projektstart ausgehändigt.



Ċ
ZAV Webmaster,
04.04.2013, 07:30